Bahnbrechende Geschichte


FISCHER bewies schon mit der Unternehmensgründung 1956 sein Gespür für formschöne und glanzvolle Designs. Angefangen mit der Bearbeitung von Glas, wächst das Unternehmen in den letzten 60 Jahren zu einem der Marktspezialisten für gehobene Oberflächentechnologien heran.

 
  • 2017

    Ganzheitlicher Markenrelaunch der FISCHER Gruppe inklusive modernem Corporate Design und neuem Webauftritt 

  • Dezember 2016

    Erwerb der FISCHER Gruppe durch die Deutsche Private Equity GmbH (DPE).

  • 2014/2015

    Erneute Erweiterung des Standorts in Liberec um einen dritten Galvanik Komplex. Die Fertigstellung und Aufnahme der Serienproduktion erfolgte im April 2015.

  • 2012/2013

    Verkauf des Gründungswerks in Taunusstein und Umzug aller juristischen Sitze der deutschen Gesellschaften bis Mai 2013 nach Katzenelnbogen.

  • 2008/2009

    Erweiterung des tschechischen Galvanik Werks als Reaktion auf die hohe Nachfrage in Osteuropa. Die Aufnahme der Serienproduktion erfolgte ein Jahr später, 2009.

  • 2003

    Erweiterung des deutschen Galvanik Standorts durch Zukauf eines Spritzgussbetriebs in Seelbach (Landkreis Rheinland-Pfalz). Dieses Werk wird zum Spritzguss Hauptstandort für Galvanikteile sowie weitere Inhouse-Leistungen.

  • 2000

    Verstärkte Entwicklung und Produktion von Systemteilen sowie Ausbau der Galvanisierung mithilfe von Netzwerkpartnern.

  • 1999

    Ersteröffnung eines ausländischen Galvanikwerks und Erschließung des osteuropäischen Galvanik Marktes: Galvanoplast FISCHER Bohemia k.s

  • 1996

    Zerstörung und Wiederaufbau der Galvanik Produktionsstätte nach einem Großbrand.

  • 1993

    Vergrößerung der Kunststoffgalvanik in Katzenelnbogen (Landkreis Rheinland-Pfalz) und Galvanisierung von Großserienprodukten für die Automobilindustrie.

  • 1990er

    Übergabe der Geschäftsführung an die Söhne Erwin und Peter Fischer.

  • 1972

    Inbetriebnahme der ersten Kunststoffgalvanikanlage in Taunusstein-Wingsbach (Landkreis Hessen) sowie erfolgreicher Anbieter für Lohngalvanik.

  • 1970er

    Als einer der Vorreiter erkennt die FISCHER Gruppe das Potenzial der Kunststoffgalvanik.

  • 1956

    Rudolf Fischer gründet die FISCHER Gruppe im Bereich der Bearbeitung von Glas.

 
 

Das neue Premium


Über 60 Jahre Erfarung und regelmäßige Optimierung und Perfektionierung machen heute zu dem Oberflächenpartner, der Ihre Anforderungen übertrifft. Für Sie verbessern wir kontinuierlich uns und unsere Arbeitsabläufe zur Oberflächenveredelung. Dazu ziehen alle Mitarbeiter/-innen an einem Strang. Wir denken fortschrittlich und suchen neue Wege, das Endergebnis der Oberflächen weiter zu präzisieren.

 

Zertifizierungen


Die Ergebnisse von FISCHER in der Kunststoffgalvanik überzeugen durch erstklassige Qualität, Optik und Exaktheit. Alle FISCHER Werke sind nach geltenden Normen bewertet und in der Kategorie Galvanisierung und Spritzguss von Kunststoffteilen zertifiziert.

Zu den Zertifikaten zählen unter anderem das ISO/TS 16949, ISO 14001, ISO 9001 sowie ISO 50001/Energiemanagement. Gerade in der gehobenen Automobilindustrie zählt eine einwandfreie Qualität zur Grundvoraussetzung. Die ISO/TS-Zertifizierung fasst alle innerhalb der Automobilindustrie entscheidenden Qualitätsmanagementsystemanforderungen zusammen. Grundsätzlich umfassen die hierin festgelegten Kriterien, Forderungen namhafter Automobilhersteller wie VW, BMW oder Daimler zusammen.